Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma TYREDATING SAS


 
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tyredating SAS (Stand: November 2014)
 
Die Firma TYREDATING SAS, Münchner-Str. 5 c/o Treuratio Steuerberatungs GmbH 82256 Fürstenfeldbruck (nachfolgend TD genannt) verkauft über ihre Internetseite www.popgom.de Waren an den Besteller (nachfolgend Kunde genannt) nur zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
 
1. Bestellung, Vertragsschluss
1.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
1.2. Der Kunde kann aus dem Sortiment von TD Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem sog. Warenkorb sammeln. Der Kunde kann bei einer Bestellung von Reifen darüber hinaus eine Montage der Reifen in einer Servicewerkstatt beauftragen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ bzw. "Absenden" (bei Kreditkartenzahlung) gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.
1.3. Der Empfang der Bestellung wird dem Kunden unverzüglich auf elektronischem Wege von TD bestätigt, in dieser E-Mail wird die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt. Die Empfangsbestätigung, in der die Bestelldaten und die AGB von TD enthalten sind, stellt noch keine Annahme des Antrags dar.
Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login-Bereich einsehen. Soweit der Kunde mit der Bestellung zugleich eine Montage der Reifen beauftragt, wird ihm innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Bestellung bei TD ein Termin zur Montage der Reifen in einer Servicewerkstatt mitgeteilt, den TD unter Berücksichtigung der Wünsche des Kunden ermittelt.
1.4. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Wir sind berechtigt, Ihre Bestellung innerhalb von 5 Tagen nach ihrem Zugang bei uns anzunehmen. Die Annahme kann entweder schriftlich, in Textform (z.B. durch Auftragsbestätigung) oder durch Auslieferung der Ware an Sie erklärt werden.
1.5. Im Rahmen der Betrugsprävention kontrolliert TD einige Bestellungen nach dem Zufallsprinzip.In diesem Fall bittet TD den Kunden, bestimmte Dokumente einzuschicken. Dabei kann es sich z. B. um eine Kopie der Vorderseite der Kreditkarte (mit teilweise abgedeckten Zahlen)  und eine Kopie des Ausweises des Inhabers der Kreditkarte handeln. Hiermit soll Kreditkartenmissbrauch ausgeschlossen werden. TD kann den Kunden eventuell auch bitten, weitere Dokumente einzuschicken. Die Lieferzeit beginnt erst ab Versand der Bestellung und nicht vor Prüfung der Belege. Falls der Kunde die gewünschten Dokumente nicht schickt oder falls anhand der erhaltenen Belege ein Kreditkartenmissbrauch nicht ausgeschlossen werden kann oder Zweifel an der Kreditfähigkeit des Kunden bestehen, behält sich TD das Recht vor, die Bestellung zu stornieren.
1.6. Durch die Partnerschaft mit anderen Webseiten erhält Popgom Aufträge, die als Popgom-Bestellungen unter der Verantwortung von Popgom behandelt werden.
1.7. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter der Adresse http://www.popgom.de/reifen-POPGOM/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
 
 
2. Lieferung, Warenverfügbarkeit
2.1. Ist das vom Kunden ausgewählte Produkt dauerhaft nicht lieferbar, teilt TD dies dem Kunden umgehend mit. TD sieht in diesem Fall von einer Annahme des Angebots des Kunden ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Soweit der Kunde bereits Zahlungen geleistet hat, werden diese unverzüglich erstattet.
2.2. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt TD dem Kunden dies unverzüglich mit. TD informiert den Kunden auch, wenn die Lieferzeit von Produkten, die direkt bei den Reifenherstellern bestellt werden, länger als 5 Tage beträgt.Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nicht mehr verfügbar, hat TYREDATING das recht, einen gleichwertigen Reifen oder einen Reifen mit einem höheren Load bzw. Speedindex zu liefern.
 
2.3. Beträgt in den Fällen der Ziffer 2.2 die voraussichtliche Lieferzeit mehr als zwei Wochen, hat der Kunde das Recht, sich von seinem Angebot zu lösen. Bereits geleistete Zahlungen des Kunden wird TD unverzüglich erstatten.
 
 
3. Subunternehmer, Montage in Servicezentren
3.1. Zur Erfüllung der ihr obliegenden Leistungen kann sich TD auch Subunternehmern wie den Servicezentren bedienen.
3.2. Die Standard-Montage in einem Servicezentrum umfasst das Aufziehen, Befüllen und Auswuchten der bestellten Reifen sowie den Austausch von Ventilen (elektronische Ventile und Wohnmobilventile ausgenommen). Darüber hinaus kann der Kunde über die Internetseite von TD weitere Spezialleistungen beauftragen.
 
 
4. Kaufpreis, Versandkosten
4.1. Der Kaufpreis der jeweiligen Ware richtet sich nach der jeweils am Tag der Bestellung gültigen Preisliste von TD, die über www.popgom.de einsehbar ist. Sofern der Kunde auch die Montage der Ware in einem Servicezentrum bestellt, erhöht sich der Kaufpreis um die jeweils am Tag der Bestellung gültige Montagegebühr gemäß TD-Preisliste. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
4.2. Die Zustellung der Ware erfolgt nur innerhalb des Bundesgebietes an eine vom Kunden angegebene inländische Anschrift oder an ein von ihm ausgewähltes Servicezentrum.
4.3. Dem Kunden werden keine Kosten für Verpackung und Versand der Ware in Rechnung gestellt wenn mehr als ein Reifen bestellt wurde. Die Lieferung kostet 3€ wenn lediglich ein Reifen bestellt wurde. Die Versandkosten für Kompletträder betragen 4,90 Euro pro Rad, unabhängig von der Zahl der bestellten Räder.
4.4. Angebot: Popgom-Bestpreis-Garantie 

Wenn Sie die bei uns gekauften Reifen anderswo günstiger finden, erstattet Ihnen Popgom unter gewissen Bedingungen die Differenz: 

- Sie müssen uns den Nachweis per E-Mail unter differenz-erstattung@popgom.de innerhalb von 48 Stunden nach der Bestellung zusenden
- Der Preis versteht sich inkl. Mwst., exkl. Versandkosten; ausgeschlossen sind alle Arten von Preisermäßigungen und Sonderangebote als auch Geschenkgutscheine oder vorübergehende Werbeaktionen wie Restpostenverkäufe (Rabattcodes, Geschenkgutscheine, etc.).
- Das günstigere Angebot des Wettbewerbers muss von einer Internetseite stammen, die sich an deutsche Verbraucher bzw. Kunden richtet, wobei der Wettbewerber deutschlandweite Anlieferung anbieten muss
- Das vom Wettbewerb angebotene Produkt muss identisch sein: Ein neues Produkt gleicher Marke, gleicher Reifengröße, gleichen Speedindex, gleichen Loadindex, gleichen Profils. Das Produktionsjahr des Reifens des Wettbewerbers darf nicht vor dem des Popgom-Reifens liegen.
- Der Reifen muss mindestens in der gewünschten Anzahl auf Lager sein und die Lieferfrist darf die von Popgom nicht überschreiten. Weiterhin muss der gewünschte Reifen bei Popgom innerhalb von 5 Tagen lieferbar sein.
- Der Preisunterschied muss mindestens 3 Euro pro Reifen betragen, exkl. Versand.
- Der Kunde muss Popgom die Adresse der Seite und die URL des Produkts nennen.
- Das Angebot ist auf eine Bestellung pro Person beschränkt.




Ausschluss: 



Das Angebot bezieht sich nicht auf: 


- Produkte im Sonderangebot
- Produkte, die von Privatpersonen oder Unternehmen auf Auktionsseiten oder in Annoncen verkauft werden


- Preisvergleichsseiten


- Kompletträder

- Bestellungen mit Ratenzahlung

POPGOM-Bestpreis-Garantie im Detail: 

Wenn Sie eine Bestellung auf unserer Seite aufgegeben haben, und danach feststellen, dass eine deutsche Internetseite den gleichen Reifen günstiger anbietet (unter Vorbehalt der o. g. Bedingungen), können Sie die Erstattung der Differenz per E-Mail unter differenz-erstattung@popgom.de innerhalb von 48 Stunden nach Aufgabe Ihrer Bestellung anfordern. 

Bitte senden Sie uns folgende Angaben zu: 

Eine Kopie Ihrer Rechnung oder Ihre Bestellnummer, die Adresse der Webseite (genaue URL der Seite), auf der sich das (günstigere) Produkt befindet. 

Popgom verpflichtet sich die Differenz nach Prüfung und innerhalb von maximal 7 Tagen zu erstatteten. Sollte diese Frist aufgrund von Gründen, die nicht von Popgom abhängen, nicht eingehalten werden können, kann der Kunde Popgom nicht gerichtlich belangen. 
Dieses Angebot gilt nicht, wenn sich dadurch ein Verstoß gegen gesetzliche Regelungen ergeben würde, insbesondere solche, die es nicht erlauben, Produkte unter dem Einkaufspreis anzubieten bzw. zu verkaufen.
 
Wenn dem Kunden der Betrag auf das Konto seiner Kreditkarte erstattet wird, hängt die Geschwindigkeit, mit der der Betrag dem Konto gutgeschrieben wird, vom Typ der Kreditkarte des Kunden ab : im Falle einer Debitkarte wird der Betrag innerhalb von 3 bis 8 Tagen, je nach Bank, dem Girokonto gutgeschrieben; im Falle einer Kreditkarte erscheint der Betrag am Ende des Monats auf dem Konto der Kreditkarte und nicht auf dem Girokonto.
 
 
5. Zahlungsmodalitäten
5.1. Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel einige Tage nach der Lieferung (bei Bestellung ohne Montage) oder dem Montagetermin. Der Kaufpreis ist spätestens 72 Stunden nach Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Bei Kauf per Kreditkarte erfolgt die vorläufige Belastung Ihres Kreditkartenkontos unmittelbar nach Abschluss der Bestellung. Bei Zahlung per Vorkasse/Überweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Wählt der Kunde die Ratenzahlung, wird der noch offene Restbetrag sofort fällig, sobald eine der ersten beiden Raten nicht gezahlt wird.
5.2. Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte, PayPal, Überweisung, in 3 Raten per Kreditkarte oder auf Rechnung vornehmen. TD behält sich das Recht vor, die Ratenkauf per Kreditkarte abzulehnen. Die Ratenzahlung ist bei Zahlung mit Visa-Electron nicht möglich.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren gesondert aufgeführten Zahlungsmöglichkeiten.
5.2.1 Zahlung per Rechnung 
 
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf  Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben und Sie
bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
 
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung  ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.
 
Klarna Rechnung
 
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna erhalten Sie immer zuerst die Ware und haben nach Erhalt der Ware eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=15482&charge=0
 

 
 
6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises verbleibt die Ware im Eigentum von TD.
Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist TD berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern, wenn TD dem Kunden zuvor erfolglos eine angemessene Frist zur Zahlung gesetzt hat oder eine derartige Fristsetzung nach den gesetzlichen Vorschriften entbehrlich ist.
 
 
7. Widerrufsbelehrungen
7.1. Widerrufsbelehrung für den Warenversand

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Sie können dafür das auf der Internet-Seite downloadbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist ( http://www.reifen-popgom.de/upload/popgom/cgv/Vorlage_Widerrufsformular.pdf ). Der Widerruf ist zu richten an:
 
POPGOM / IHLE Baden-Baden AG
Heinkelstr. 13
76461 Muggensturm
per E-Mail: info@popgom.de
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzung oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 
Besondere Hinweise: Finanzierte Geschäfte
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.
 
 
Besonderere Hinweise: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Darunter fallen alle Lieferungen von Kompletträdern, die wir nach Ihren Wünschen montieren.

Der Kunde ist informiert, dass alle unseren Kompletträdern nicht mit dem RDKS-Ventil ausgerüstet. Das Fehlen vom RDKS-Ventil ist auf keinen Fall einen Grund für die Stornierung der Bestellung.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
7.2. Widerrufsbelehrung für die Erbringung von Dienstleistungen
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
 
POPGOM / IHLE Baden-Baden AG
Heinkelstr. 13
76461 Muggensturm
per E-Mail: info@popgom.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
 
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. 

Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
8. Mängelgewährleistung
8.1. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Ware vorliegt, sind wir zur Befriedigung des Nacherfüllungsanspruches des Käufers nach Wahl des Käufers zur Nachbesserung (Mangelbeseitigung) oder zur Ersatzlieferung berechtigt.
Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, steht TD das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung zu.
8.2. Wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder eine für die Nacherfüllung vom Käufer zu setzende angemessene Frist erfolglos abgelaufen oder nach den gesetzlichen Vorschriften entbehrlich ist, kann der Käufer vom Kaufvertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern, Schadensersatz oder Ersatz seiner vergeblichen Aufwendungen verlangen. Bei einem unerheblichen Mangel besteht jedoch kein Rücktrittsrecht.
8.3. Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen von Maßen, Mustern, Farben, Beschaffenheit usw. sowie Änderungen in Konstruktion und Ausführung der Ware stellen keinen Mangel dar, soweit diese Abweichungen und Änderungen unwesentlich sind. Dies schließt ein, dass sich TD das Recht vorbehält, Reifen mit Markierungen für spezielle Fahrzeughersteller (MO, AO, etc.) anstatt der vom Kunden bestellten Reifen ohne Markierungen für spezielle Fahrzeughersteller auszuliefern. Alle Maße sind Zirka-Angaben.
8.4. Der Anspruch auf Mängelgewährleistung verjährt in zwei Jahren. Die Verjährung beginnt, sobald der Kunde die Ware erhalten hat. Außerdem gelten für das Rücktrittsrecht § 438 Abs. 4 BGB, für das Recht zur Minderung § 438 Abs. 5 BGB.
8.5. Erklärungen zur oder im Rahmen der Mängelhaftung verpflichten TD nur insoweit sie von Mitarbeitern von TD getätigt werden. Erklärungen der Subunternehmer verpflichten TD nicht.
8.6. Ist die Montage der vom Kunden bestellten Ware an das Fahrzeug des Kunden aufgrund fehlerhafter Angaben des Kunden technisch nicht möglich und/oder rechtlich unzulässig, trägt der Kunde die angefallenen Kosten und bleibt zur Zahlung des Kaufpreises an TD verpflichtet.
 
 
9. Haftungsbeschränkung
9.1. Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haften wir bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
9.2. Auf Schadensersatz haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur
a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
9.3. Die sich aus 9.2. ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Die Haftungsbeschränkungen nach Abs. 2 gelten außerdem nicht für Ansprüche des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz.
9.4. TD kann die Datenkommunikation über das Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleisten. TD haftet insoweit weder für die ständige noch für die ununterbrochene Verfügbarkeit seines Online-Handelssystems.
9.5. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
 
 
10. Datenschutz
10.1. Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten in erster Linie zur Auftragsabwicklung. Zu diesem Zweck erfolgt, soweit erforderlich, eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, z.B. an solche Lieferanten, die Ihnen die Ware direkt ab Werk zustellen. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen. Mit Ihrem Einverständnis nutzen wir Ihre E-Mail Adresse zum Versand unseres Newsletters, den Sie jederzeit abbestellen können.
10.2. Wiederholung von Einwilligungserklärungen
Die nachstehende(n) Einwilligung(en) haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Möchten Sie an unseren Gewinnspielen teilnehmen, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Anschrift, um Sie im Falle, dass Sie als Gewinner ausgelost werden, benachrichtigen zu können. 

Erlaubnis zur E-Mail-Werbung

« Ich möchte kostenlos über die Angebote von POPGOM und deren Partnern informiert werden »

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich)
10.3. Bonitätsprüfung und Scoring
Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch- statistischer Verfahren bei der Schober Information Group Deutschland GmbH Max-Eyth-Straße 6-10 71254 Ditzingen ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Schober Information Group Deutschland GmbH und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.
10.3.1 Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart
 
Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung  als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mailadresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts-
und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:
• Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
• Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701
Hamburg
• Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
 
Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen.
Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.
 
Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna
1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.
2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie sich an Datenschutz@klarna.de wenden.
 
 
10.4. Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).  Sogenannte Langzeit-Cookies werden ebenfalls eingesetzt.  Bei einem weiteren Besuch unserer Webseite wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Sie können der Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software widersprechen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
10.5. Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse
Auf dieser Website werden durch Adobe SiteCatalyst, einem Webanalysedienst des Anbieters Adobe, Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. (Quelle: http://www.datenschutzbeauftragter-info.de)
10.6. Datensicherheit
Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.
10.7. Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an den Kundenservice, entweder per Telefon unter der Tel.-Nr.: 0800 6648 267 oder per E-Mail an: info@popgom.de.
 
 
11. Anwendbares Recht
Für diese Allgemeine Geschäftsbedingungen und alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und TD findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
 
 
12. Gerichtsstand
Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist München ausschließlicher – auch internationaler – Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. TD ist jedoch auch berechtigt, Klage am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu erheben.
Die unwirksame Bestimmung wird, soweit dispositives Recht im Sinne von § 306 Abs. 2 BGB zur Lückenfüllung zur Verfügung steht, von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.